Software NameInvestigating Report

Official Website URLInvestigating Report

Benefits KOSTENLOSES Demo-Konto

Overall Score 4.5

By on August 24th, 2020 in

Investigating Report Test – Ist der Trading-Bot sicher?

Die Instabilität der Kryptomärkte wird allgemein als einer der Nachteile von Kryptowährungen angesehen, hat jedoch den Anlegern neue Möglichkeiten eröffnet, durch die Vorhersage der Wertentwicklung digitaler Vermögenswerte hohe Gewinne zu erzielen. Bitcoin, Ethereum, Ripple und viele andere digitale Vermögenswerte sind inzwischen dem Handel mit Forex und Rohstoffen ziemlich ähnlich geworden, da sie sowohl konventionellen als auch modernen Händlern eine neue Möglichkeit bieten, Gewinne zu erwirtschaften.

Für neue Anleger ist es jedoch außerordentlich schwierig, die Preisentwicklung mit verlässlicher Genauigkeit vorauszusehen, da sie auf einer Vielzahl von Variablen beruht. Dies ist der Grund, warum digitale Handelsbots wie Investigating Report das Interesse von Kryptowährungsbrokern und -händlern erweckt haben. Diese Bots ermöglichen es ihnen, digitale Assets schnell und bequem zu kaufen und zu verkaufen, um dadurch hohe Renditen zu erzielen.

Investigating Report ist einer der zuverlässigsten und beliebtesten Bitcoin-Handelsbots, der einer großen Bandbreite von Benutzern einen vorteilhaften und benutzerfreundlichen Krypto-Investitionsservice bietet. Es verwendet einen fortschrittlichen automatisierten Algorithmus, um die besten Kauf- und Verkaufsmomente herauszufinden und Ihre Gewinne zu maximieren. Der Krypto-Roboter kann sowohl im manuellen als auch im automatisierten Modus eingesetzt werden. Der automatisierte Handelsmodus ist jedoch das Schlüsselmerkmal, da er alle Probleme und Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Handel mit Kryptowährungen beseitigt. Das ermöglicht es auch neuen Krypto-Investoren und Amateur-Händler, die nur ein begrenztes Verständnis über Kryptowährungsmärkte haben, Geld durch Krypto-Handel zu verdienen.

Im Test Investigating Report von Elitetrading.de werden wir Ihnen alle Vor- und Nachteile sowie Funktionen des Trading-Bots vorstellen, und Ihnen die Entscheidungsfindung somit erleichtern.

Investigating Report Test 2020 – Alle wichtigen Informationen

Investigating Report wurde im Jahr 2019 eingeführt und ist eine vollautomatisierte Software. Das bedeutet, dass Händler die Handelsparameter des Krypto-Roboters konfigurieren können  und ihn danach einfach für den automatischen Handel aktivieren müssen. Sobald es aktiviert ist, kann der Händler die Trades überwachen, die der Bot in seinem Namen tätigt.

Das Auto-Trading-System kann kostenlos verwendet werden und die auf der Handelsplattform aufgeführten Broker sind strengstens reguliert. Sie helfen bei Einzahlungen und führen die automatisch ermittelten Trades auf ihren Plattformen aus. Um den Trading-Bot nutzen zu können, muss der Händler eine anfängliche Mindesteinzahlung von 250 Euro auf dem Konto haben, um loslegen zu können. Sobald dies geschehen ist, können Sie die reibungslose Handelsumgebung umfassend verwenden.

In unserem Test fanden wir heraus, dass die Kryptowährungs-Handelsplattform über zahlreiche Funktionen verfügt, die die Aufmerksamkeit der internationaler Kryptowährungshändler auf sich gezogen hat. Darüber hinaus konnten wir beobachten, dass der Investigating Report-Bot schneller ist als jeder andere auf dem Markt erhältliche Trading-Bot.

Mithilfe einer fortschrittlichen Methodik strukturiert er die Finanzmärkte effektiv und schnell und scannt diese selbst auf minimale Veränderungen. Diese Geschwindigkeit hilft dem Roboter, bessere Geschäfte zu machen als andere Handelsroboter. Außerdem hilft eine automatisierte Trading-Funktion den Händler dabei höhere Profite zu erzielen.

Was ist besonders an Investigating Report?

Einer der Hauptvorteile des automatischen Handelssystems von Investigating Report ist seine Gewinnrate. So gibt der Anbieter an, dass er eine Erfolgsquote von 88% und höher hat. Die Marktrenditen werden aufgrund der Volatilität des Marktes natürlich weiter schwanken. Die Gewinnrate ist jedoch stabilisiert.

Das Investigating Report-Konto bietet seinen Händlern Video-Tutorials an, mit denen sie sich mit der Plattform, dem Handelsprozess, dem Dashboard und allem, was für erfolgreiche Trades erforderlich ist, vertraut machen können.

Das Handelssystem bieten den Händlern eine einfache und benutzerfreundliche Plattform, für deren Verwendung weder Schulungen noch technisches Fachwissen erforderlich sind. Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach und benutzerfreundlich strukturiert und die auf der Plattform verfügbaren Informationen sind zuverlässig, sodass sie auch einfach von Anfängern verwendet werden können. Eine der hervorstechendsten Eigenschaften von Investigating Report ist seine Transparenz. Es ist einfach, die Provision der Makler zu berechnen, die sich aus den Gewinnen ergibt, die beim Handel im System erzielt werden. Die Plattform verlangt nur eine Mindesteinzahlung von 250 Euro, um mit dem Live-Handel starten zu können.

Investigating Report verfügt über eine sehr komplexe Software mit einem Algorithmus, der äußerst interessante Funktionen für Händler auf der ganzen bietet, die täglich mit Kryptowährungen handeln. Weiterhin hat es eine sehr einfache Benutzeroberfläche, mit der auch neue Händler den Handel mit Bitcoinleicht erlernen können. Die Registrierung und Konfiguration der Handelsparameter dauert ungefähr 30 Minuten, danach beginnt der Krypto-Roboter vollautomatisch mit dem Handel gemäß den Anweisungen des Händlers.

Unser Investigating Report Test der Ein- und Auszahlungen zeigt, dass das Geld zu jeder Tageszeit ein- und ausgezahlt werden kann, da das System immer aktiv ist. Darüber hinaus ist der Auszahlungsprozess schnell und das Geld wird in weniger als 24 Stunden auf das Konto des Händlers ausgezahlt. Ein Verifizierungsprozess ist erforderlich, um sicherzustellen, dass alle von den Kontoinhabern eingegebenen Informationen präzise und korrekt sind. Das verhindert Verzögerungen bei Auszahlungen und verringert auch das Betrugsrisiko.

Das System von Investigating Report wird von professionellen Brokern überwacht, um sicherzustellen, dass alle Händler diese Plattform nutzen eine sichere Handelsplattform vorfinden. Diese Broker scannen die von den Auto-Trading-Bots ausgewählten Trades, damit höchstmögliche Gewinne ermöglicht werden können. Der Kundendienst ist für alle Händler rund um die Uhr zugänglich. Der Helpdesk ist sehr reaktionsschnell bei der Lösung der Probleme der Händler und bietet Hilfe und Unterstützung bei Problemen.

Was sind die Funktionen von Investigating Report?

  • Hohe Gewinne: Investigating Report sorgt für eine Gewinnrate von 88%. Daher sind die Auszahlungen massiv und man kann Gewinne erzielen, selbst wenn man nur das mindestmögliche Anfangskapital einzahlt.
  • Schnelle Auszahlungen und Einzahlungen: Wenn Sie schon Erfahrung mit dem Handel mit Kryptowährungen mit anderer Software haben, haben Sie es möglicherweise erlebt, dass Auszahlungen und Einzahlungen bis zu sieben oder zehn Tage dauern können. Aber bei Investigating Report dauert die Einzahlung nur fünf Minuten. Wenn Sie Gewinne auszahlen möchten, wird dieser Vorgang innerhalb eines Tages ausgeführt.
  • Keine Kosten und Gebühren: Es gibt keine versteckten Gebühren, die unnötigerweise erhoben werden. Es gibt auch keine Provisionen. Falls Ihnen Gebühren berechnet werden sollten, dann befinden Sie sich nicht auf der Seite von Investigating Report.
  • Positive Benutzer-Bewertungen: Einige betrügerische Websites gehen so weit gefälschte Benutzer-Testimonials zu verwenden. Bei Investigating Report können wir jedoch nach unseren Überprüfungen sicherstellen, dass die Bewertungen legitim sind.
  • Professioneller Kundendienst: Der Kundendienst ist den ganzen Tag über verfügbar. Sie können diesen per Live-Chat oder E-Mail kontaktieren, wenn Sie auf Probleme stoßen.
  • Regulierte Broker: Die Partner-Makler von Investigating Report sind ausnahmslos zuverlässig und vertrauenswürdig. Darüber hinaus arbeiten sie unter streng regulierten Vorschirften und der Aufsicht von global anerkannten Regulierungsbehörden wie der britischen Finanzdienstleistungsbehörde (FSA), der australischen Wertpapier- und Investitionskommission (ASIC) und der zyprische Wertpapier- und Börsenkommission (CYSEC).

Investigating Report Konto eröffnen – so einfach gehts

Die Vorteile eines Krypto-Trading-Bots sind nicht von der Hand zuweisen und wer die positiven Erfahrungsberichte mit Investigating Report sieht, möchte den Dienst vielleicht auch für sich selbst ausprobieren. Das funktioniert ganz einfach und ein Investigating Report Konto zu eröffnen ist eine Angelegenheit von nur wenigen Minuten.

1. Schritt – Die Investigating Report Anmeldung

Die Anmeldung bei Investigating Report findet ganz einfach auf der Startseite statt. Das Registrierungsformular ist leicht zu finden, sodass man ohne Probleme seine Daten eintragen kann. Wie es sich aus unserer Sicht gehört, werden nur wenige Daten abgefragt. Man muss einfach nur seinen Namen, den Vornamen, die E-Mail-Adresse und die Handynummer eintragen. Danach vergibt man sein Passwort, das möglichst sicher gewählt werden sollte, und schickt seine Anmeldung ab. Im Anschluss wird der Nutzer auf die Seite eines Partnerbrokers weitergeleitet. Das ist bei Plattformen dieser Art ganz normal und sollte einen nicht verwundern.

2. Schritt – Investigating Report Einzahlung

Wer handeln will, muss natürlich auch Geld einzahlen. Um den Investigating Report-Bot für sich nutzen zu können, muss dieser über Guthaben verfügen können, dass er gezielt für seine Trades einsetzen kann. Die Einzahlung funktioniert ganz einfach – User wählen den Betrag und senden diesen per gewählter Zahlungsmethode an Investigating Report.

Wie bei vielen anderen Plattformen auch besteht ein Mindesteinzahlungsbetrag von 250€. Für Ihre ersten Tests sollten Sie diesen Beitrag auch nicht großartig überschreiten. Sicherheit geht, wie immer vor und wir empfehlen, dass Sie sich zunächst vorsichtig mit den Funktionen des Trading-Bots vertraut machen. So bleibt das Risiko überschaubar, falls nicht die erhofften positiven Trading Ergebnisse eintreten.

Zahlen Sie immer nur so viel Geld ein, sodass Sie auch beim Komplettverlust keine finanziellen Probleme bekommen.

3. Schritt – Handeln mit Investigating Report

Nach der Eröffnung des Investigating Report Kontos und der ersten Einzahlung kann es mit dem Traden richtig losgehen. Bevor man anfängt, sollte man den Bot allerdings erst einmal nach den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen einstellen. Man kann weiterhin zwischen einem manuellen und einem automatischen Modus wählen, sodass der Handel sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet ist.

Es ist anzuraten das Bot-Trading-Abenteuer schon mit ein bisschen Vorerfahrung zu starten. Zwar kann der Krypto Roboter hilfreich sein, man sollte seine Fähigkeiten aber auch nicht überschätzen. Am Ende ist man immer selbst verantwortlich für sein eigenes Geld.

Erfahrungen mit Investigating Report

Investigating Report ist ein etablierter Krypto-Trading-Bot und gehört zu den beliebtesten Anbietern auf dem Markt. Wir haben den Bitcoin-Roboter untersucht und festgestellt, dass er seriös ist. So sind wir zu diesem Schluss gekommen:

  • Benutzerreferenzen geben der Auto-Handelsplattform eine hohe Vertrauenswürdigkeit und behaupten, dass die Informationen auf der Website korrekt sind.
  • Kundendiensttests erhielten von den Benutzern eine hohe Punktzahl.

Die Bewertungen basieren auf Echtzeit-Tests und einer eingehenden Analyse der Handelsparameter und des Feedbacks anderer Benutzer. Nach diesen Bewertungen ist dies sehr zuverlässig. Sie behaupten, dass dieser Trading-Bot verlässlich ist und die verwendeten Plattformen sehr benutzerfreundlich sind. Darüber hinaus ist Investigating Report seriös, da die Benutzerbewertungen durchweg von einer hohen Rentabilität berichten.

Denken Sie aber trotzdem daran, dass beim Handel auf dem Kryptowährungsmarkt immer Risiken bestehen

Ist Investigating Report sicher oder ein Betrug?

Investigating Report ist ein vertrauenswürdiger Handelsroboter, der seinen Benutzern hilft, Gewinne zu erzielen, indem er profitable Geschäfte abschließt. Bei unseren Tests konnten wir feststellen, dass der Kryptowährungs-Handelsroboter eine Gewinnrate von 88% aufweist. Das bedeutet, dass von 100 platzierten Trades bis zu 88 rentabel sind.

Darüber hinaus kann der Kundendienst äußerst positiv bewertet werden. Wenn Sie Fragen hätten, können sie diesen jederzeit kontaktieren. Dies ist ein weiterer Faktor, der die Seriosität der Software bestätigt. Wenn es sich um einen Betrug handeln würde, dann gäbe es keinen Kundenservice, der Ihnen bei Problemen weiterhelfen könnte. In den Benutzerberichten wird weiterhin angegeben, dass die Kundenbetreuer schnell erreichbar sind und professionelle Hilfeleistungen bieten.

Die Rentabilität des Handels-Algorithmus, der auf der Handelsplattform verwendet wird, ist hervorragend. Das geht eindeutig aus der Gewinnrate der Software hervor. Die auf der Website erwähnten Informationen sind demnach sehr genau und unsere Tests bestätigen die veröffentlichten Angaben des Anbieters. Investigating Report kann als seriös bewertet werden und ein Testlauf auf der Plattform könnte eine interessante Option für Krypto-Investoren sein.

Fazit zu Investigating Report

Nach unserer umfassenden Untersuchung von Investigating Report kommen wir zum Schluss, dass die Seriosität und Sicherheit der Plattform bestätigt werden kann. Für den Handel mit diesem System sind keine besonderen Fachkenntnisse oder Fähigkeiten erforderlich. Jeder Anleger kann selbst mit geringsten Kenntnissen der Krypto-Trading-Bot verwenden. Nach der Registrierung eines Investigating Report-Kontos ist eine Einzahlung von mindestens 250 Euro erforderlich, um mit dem automatischen Live-Handel starten zu können.

Investigating Report verwendet keine undurchsichtigen Prozesse, um Nutzer hinters Licht zu führen – alle Aktivitäten auf dieser Plattform sind transparent. Sie können Ihren Kontostand überprüfen und das Auszahlungssystem mit Leichtigkeit im Auge behalten. Der Anbieter respektiert die Privatsphäre und Benutzerinformationen und garantiert deren Sicherheit im Rahmen der DSGVO.

Obwohl die Plattform ohnehin schon sehr gut bewertet wird, haben wir verschiedene Tools verwendet, um die Leistungen der verschiedene Funktionen der Software zu testen. Dabei haben wir festgestellt, dass sie fehlerfrei und reibungslos arbeitet. Investigating Report ist deshalb eine gute Wahl für alle, denen es bisher schwergefallen ist, einer Krypto-Handelsplattform zu vertrauen.

FAQ

Wie funktioniert Investigating Report?

Händler, die das Investigating Report-Handelskonto nutzen möchten, müssen einen Mindestbetrag investieren. Sobald dann ein Konto erstellt wurde, können Sie mit dem Handel beginnen und im besten Fall hohe Gewinne erzielen. Der Anbieter hat dafür gesorgt, dass Händler zu jeder Tageszeit den besten Einkaufs- oder Verkaufspreis erhalten, da der Trading-Bot vollautomatisch die besten Kurse und Handelsmöglichkeiten entdeckt und für Sie realisieren kann.

Berichten zufolge führt das Handelssystem tiefgreifende Marktanalysen durch, indem es den Bitcoin-Marktwert und Big Data auf handelbare Erkenntnisse analysiert. Im Gegensatz zu menschlichen Händlern können Algorithmen innerhalb von Sekunden eine große Datenmenge analysieren und die erforderlichen Trades platzieren. Investigating Report verwendet mithilfe der Handelsroboter innovative Technologien, um eine hohe Handelsgeschwindigkeit und -genauigkeit sicherzustellen.

Alle auf der Plattform getätigten Transaktionen werden von Brokern geprüft, um sicherzustellen, dass die Händler auch wirklich Geld verdienen. Am Ende jeder Handelssession können die Händler Gewinne abheben oder den Betrag reinvestieren, um noch mehr Gewinne aus dem Handel zu erzielen.

Was sind die Vorteile von Investigating Report?

Investigating Report bietet Handelsleistungen in Kombination mit intelligenter und KI-gestützter Technologie. Weitere Vorteile sind:

  • In Bezug auf das Handelskapital und die auf diesem Handelsroboter verarbeiteten Benutzerinformationen können wir feststellen, dass alle darauf enthaltenen Informationen mithilfe des SSL-Online-Protokolls verschlüsselt werden.
  • Investigating Report verarbeitet die Zahlungen und Auszahlungen so, dass sie vor Cyber-Kriminalität und auch vor Hackern geschützt sind.
  • Der Großteil der von der Investigating Report abgewickelten Transaktionen ist erfolgreich, da der Krypto-Trading-Bot sehr schnell arbeitet, um die sich ändernden Marktbedingungen zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Wie nutzt man Investigating Report am besten?

Der Erfolg beim Handel mit Investigating Report hängt von einigen Faktoren ab, wie Glück, Marktbewegungen und Geduld. Im Folgenden finden Sie verschiedene Möglichkeiten, wie Händler das Verlustrisiko reduzieren können.

  • Trader können üben, bevor sie zu den Live-Trades gehen. Mit dem Demo-Konto können Händler Fehler in einer sicheren Umgebung machen bevor sie in den Live-Modus übergehen und echtes Geld verwenden. Die Verwendung eines Demokontos kann den Händlern helfen, ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln wie der automatische Handel auf dem Kryptowährungsmarkt durchgeführt wird und wie die besten Währungspaare während des Live-Handelsprozesses ausgewählt werden.
  • Neben dem Demo-Konto gibt es ausführliche Lernoption und ein engagiertes Kundendienstteam, das Händlern helfen kann, mehr Wissen zu erwerben und die Erfolgschancen auf der Plattform zu erhöhen.
  • Obwohl die Erfolgsquote bei 88% liegt, ist der Markt für digitale Währungen sehr volatil. Zahlen Sie deshalb zunächst nur den Mindestbetrag von 250€ ein. So halten Sie auch Verluste im verschmerzbaren Rahmen.
  • Bevor der Händler mit dem Live-Handel beginnt, sollte er den Markt für den Handel mit Kryptowährungen weitergehend analysieren und sich über die aktuellen Trends informieren.

Weitere beliebte Trading Software

BitQT

Bitcoin Era

Bitcoin Evolution

Elite Trading Nutzerbewertungen

Comments are closed.