Die beste Trading-Software 2019

Elite Trading liefert Ihnen genaue und ehrliche Reviews für Trading-Softwares und lässt Sie wissen, wie leistungsstark diese Programme wirklich ist. Wir haben persönlich jedes Produkt getestet und die Reviews von anderen Nutzern rund um die Welt gesammelt, um Ihnen echte Informationen über die verschiedenen Software-Lösungen in der Trading-Branche zur Verfügung zu stellen. Vielleicht sollten wir jedoch zuerst einmal darauf eingehen, was ein automatisiertes Trading-System wirklich ist, und welche Features Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten.

Was ist ein automatisiertes Trading-System?

Alles, was Sie über das automatisierte Trading wissen müssen

Ein automatisiertes Trading-System, oft auch als algorithmische Trading-Software bezeichnet, ist im Grunde ein Computerprogramm, welches entwickelt wurde, um Trade-Order zu erstellen und diese automatisch an eine Börse oder eine Broker-Plattform weiterzuleiten. Basierend auf einem vordefinierten Regelsatz führt das automatisierte Trading-System sowohl fundamentale sowie technische Analysen der Märkte durch, und erstellt dann automatisch eine Order aufgrund der Analyseresultate.

Einer der Hauptvorteile eines automatisierten Trading-Systems (oder Trading-Roboters) ist die gewaltige Datenmenge, welche es in einem kurzen Zeitraum analysieren kann. Des Weiteren enthält eine algorithmische Trading-Software ein hohes Level an Präzision, da es für die Analyse ausschließlich Statistiken und Verlaufsdaten für Preisbewegungen verwendet. Zum Beispiel: Eine Forex-Trading-Software wird die Finanzmärkte scannen, und basierend auf den Verlaufsdaten und bestehenden Marktbedingungen, wird sie Markttrends erstellen und potenziell profitable Trading-Gelegenheiten identifizieren. Das gesamte Verfahren ist automatisiert, auf diese Weise werden Elemente wie Emotionen aus der Gleichung genommen und werden nicht die Genauigkeit der Analyse beeinträchtigen.

Die Software verwendet Application Programming Interfaces (APIs), um die relevanten Marktinformationen zu erhalten. Dies beinhaltet üblicherweise die Asset-Preise, Trading-Volumen, Trading-Trends, die Anzahl der Order und mehr. Die Software wird dann gemäß dieser Marktinterpretation handeln, unter Verwendung spezifischer Algorithmen. Einer der Vorteile einer automatisierten Trading-Software ist, dass es auch gemäß dem Risikolevel eines Traders und anderer Präferenzen eingestellt werden kann. Zum Beispiel: Ein Trader kann einstellen, welche Assets er traden und wie viel er pro Trade investieren möchte. Das automatisierte Trading-System wird dann die Marktdaten scannen und nach Trading-Gelegenheiten suchen, welche mit diesen Präferenzen übereinstimmen.

Automatisierte Trading-Systeme erfreuen sich einer großen Beliebtheit bei Tradern weltweit. Der Hauptgrund hierfür ist, dass die Software 24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche nach Trading-Gelegenheiten sucht. Die Software schläft nie. Des Weiteren ist sie in der Lage, Marktanalysen durchzuführen und Trades mit einer höheren Präzision und Effizienz als ein Mensch auszuführen. Der Hauptvorteil ist, dass ein Trading-System die Analyse für den Trader übernimmt. Der Trader muss nicht ständig vor seinem PC sitzen und die Märkte beobachten und analysieren.

Inhalt

Wie funktioniert die Trading-Roboter-Software?

Die Trading-Roboter-Softwares werden immer beliebter unter Tradern. Während viele Trader es immer noch vorziehen, manuell zu traden und so die Kontrolle über ihre Aktivitäten auszuüben, gibt es mittlerweile auch eine große Anzahl an weltweiten Tradern, die automatisierte Trading-Techniken verwenden, einschließlich Roboter, um einen Profit aus den Finanzmärkten herauszuschlagen. Eine Folge ist, dass eine große Anzahl der erhältlichen Trading-Roboter nun problemlos mit den populärsten Trading-Plattformen funktionieren, wie dem MetaTrader 4 und MetaTrader 5. Einer der Hauptgründe für die große Beliebtheit des MetaTrader ist die Fähigkeit, Roboter in den Entscheidungsprozess für Trades einzubinden.

Schauen wir uns einmal genau an, wie die automatisierte Trading-Software funktioniert.

Wie Roboter funktionieren

Ein Trading-Roboter, oder Expert Advisor (EA), ist eine Software, die mit bestimmten Anweisungen programmiert wurde. Basierend auf diesen Anweisungen, und ohne eine direkte Intervention des Traders, trifft die Software automatisierte Trading-Entscheidungen auf den Finanzmärkten.

Ein Trader kann eigene Trading-Strategien in einen Expert Advisor einprogrammieren, oder einen „Expert Advisor Generator“ verwenden, um einen eigenen EA zu erstellen. Sie benötigen kein technisches Können oder Programmierererfahrungen, um einen „EA-Builder“ zu verwenden. Egal ob Sie ein bestehendes oder ein selbsterstelltes EA verwenden, die Funktionsweise bleibt gleich. Ein EA verwendet technische Analysen von Marktbewegungen. Zum Beispiel: Sie haben eine erfolgreiche Trading-Strategie, die Support- und Widerstandslevel, Indikatoren und/oder Kerzenmuster verwendet, dann laden Sie diese Daten einfach in Ihren Roboter, und lehnen sich zurück und lassen das Computerprogramm die Arbeit machen. Wenn die programmierten Regeln und Parameter eine Übereinstimmung in den Marktbedingungen identifizieren, löst der Roboter Kauf- und Verkaufssignale aus. Diese Signale können dann automatisiert getradet werden, oder Sie können sich entscheiden, dies manuell zu übernehmen. Bei dem automatisierten Trading wird ein Trade automatisch auf der Trading-Plattform geöffnet, ohne die Intervention von einem Trader. Dies ermöglicht dem Trader die Freiheit, sich mit anderen Dingen zu beschäftigen, anstatt vor einem Computer zu sitzen und nach Trading-Gelegenheiten zu suchen.

In vielen Fällen können die Trading-Parameter nach bestimmten Marktbedingungen eingestellt werden, und dies kann der Profitabilität der algorithmischen Trading-Software einen weiteren Schub verpassen. Ein Trader kann die Einstellungen eines Trading-Roboters mit den eigenen Präferenzen abstimmen. Dies umfasst Einstellungen gemäß dem eigenen Risikoappetit und erhältlichen Anlagekapital. Ein Trader kann auch Limit-Order bestimmen, einschließlich Stop Loss und Take Profit. Diese Order dienen der Vermeidung von weitreichenden Verlusten und dem Schutz erzielter Gewinne. Obwohl einer automatisierten Trading-Software die menschliche Intuition fehlt, können diese Systeme mit der richtigen Strategieeinstellung gewaltige Gewinne auf den Finanzmärkten erzielen.

Algorithmische Trading-Strategien

Fühlen Sie sich ein bisschen überfordert? Wundern Sie sich, ob Sie einen Trading-Roboter wirklich programmieren können? Finden Sie Zuversicht in der Tatsache, dass die Verwendung einer automatisierten Trading-Software letztendlich sehr viel einfacher ist, als ständig mit gewaltigen Datenmengen und Preis-Charts zu arbeiten und viele Stunden mit der Analyse von möglichen Asset-Preisrichtungen zu verbringen.

Die Trading-Software programmieren

Zuerst einmal benötigen Sie einen Computer mit einer Internetverbindung. Dann müssen Sie sich entscheiden, welche Charakteristiken Ihre algorithmische Trading-Strategie enthalten sollte. D. h., die mathematischen Komponenten der Strategie müssen auf soliden statistischen Methoden beruhen, und die Strategie sollte grundsätzlich korrekt und plausibel von einem Markt- und Wirtschaftsstandpunkt sein. Sie müssen sicherstellen, dass Sie dem Roboter alle notwendigen Informationen für einen präzisen Betrieb bereitstellen, um seine volle Kapazität auszuschöpfen. Um eine automatisierte Strategie zu erstellen, muss der Roboter in der Lage sein, Marktineffizienzen zu identifizieren und einzufangen. Das Aufkommen einer einzigen Marktineffizienz ist nicht genug für die Strategieerstellung, und wenn die Trading-Software nicht in der Lage ist, diese Marktineffizienzen aufgrund einer mangelhaften Programmierung zu erkennen, wird die Software nicht in der Lage sein, Trading-Gelegenheiten zu erkennen. Algorithmische Trading-Strategien befolgen strenge Anweisungen, um einen Vorteil aus bestehenden Marktbedingungen zu ziehen. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass die verwendete Strategie eine Vielzahl an Marktinformationen enthält. Dies umfasst das Folgende:

  • Fundamentale Analysen – dies umfasst, zum Beispiel, Umsatzberichte oder Ertragsdaten.
  • Technische Analysen – dies umfasst gleitende Durchschnitte und andere Indikatoren, wie Bollinger-Bänder.
  • Makroökonomische News – dies umfasst wichtige Wirtschaftsereignisse, wie Kursveränderungen von Zentralbanken oder Nonfarm-Payroll Zahlen.
  • Statistische Analysen – dies umfasst die statistische Korrelation verschiedener Assets, einschließlich statistische Zusammenhänge und Abhängigkeiten.

Die Strategie für den Trading-Roboter muss auch Ihre persönlichen Charakteristiken berücksichtigen. Dies umfasst Ihr erhältliches Anlagekapital, Risikoprofil, so wie die Zeit, welche Ihnen für das Trading zur Verfügung steht. Nachdem Sie Ihren Roboter programmiert haben, können Sie ihn testen, um sicherzustellen, dass alles Ihren Bedürfnissen nach funktioniert. Es ist empfehlenswert, dass Sie den automatisierten Roboter über einen gewissen Zeitraum testen, so wie seine Leistungskraft mit verschiedenen Assets unter unterschiedlichen Marktbedingungen. Sie können dann notwendige weitere Anpassungen des Roboters durchführen. Wenn Ihr Trading-Roboter bereit ist, ist der nächste Schritt eine Partnerschaft mit einem Broker einzugehen, um den Zugang zu einer Trading-Plattform zu erhalten. Wenn Sie das Trading unter Live-Marktbedingungen gestartet haben, können Sie falls notwendig weitere Einstellungen für den Roboter durchführen.

Die erhältlichen Trading-Roboter auf dem Markt

Wenn Sie all dies als ein wenig zu überwältigend empfinden, haben wir gute Nachrichten für Sie, es gibt bereits fertiggestellte automatisierte Trading-Softwares auf dem Markt. Zum Beispiel: Wenn Sie Bitcoin traden möchten, können Sie eine automatisierte Trading-Software für Bitcoin finden, die bereits programmiert wurde. Sie müssen sich einfach nur registrieren, um den Zugang zu dem Trading-Roboter zu erhalten. Sie können diese Roboter auch nach Ihren eigenen Bedürfnissen einstellen, sie wurden aber entwickelt, um automatisch und ohne Intervention zu traden.

Egal ob Sie einen automatisierten Trading-Roboter selbst programmieren oder eine bereits erhältliche Software verwenden, alle Roboter haben dieselbe Funktionsweise. Sie scannen die Märkte basierend auf Verlaufsdaten und bestimmten Parametern, und der Algorithmus identifiziert lukrative Trading-Gelegenheiten.

Funktioniert die Trading-Software?

Die Antwort auf diese Frage ist: Ja, definitiv; die Trading-Software funktioniert. Es kommt letztendlich nur darauf an, dass Sie sich für den richtigen automatisierten Trading-Roboter entscheiden, welcher Ihren Bedürfnissen entspricht. Es gibt Trading-Roboter, die für spezifische Assets entwickelt wurden (wie Forex, Bitcoin oder Aktien), während andere einen automatisierten oder manuellen Modus enthalten. Es ist von großer Bedeutung, dass Sie sich für den passenden Roboter entscheiden, welcher Ihren Anforderungen entspricht. Und hier betritt Elite Trading die Bühne. Wir haben persönlich eine Vielzahl an Trading-Robotern getestet und liefern Ihnen ausführliche, ehrliche und genaue Reviews über jede Trading-Software, um Ihren Entscheidungsprozess zu unterstützen.

Automatisierte Trading-Systeme verwenden Algorithmen, welche festgesetzte Trading-Parameter oder Regelsätze befolgen. Der Algorithmus arbeitet mit Statistiken und Fakten, nie mit Emotionen oder einem „Bauchgefühl“. Dies hat zum Resultat, dass die Software meist sehr viel bessere Ergebnisse als ein Mensch erzielt, da die Emotionen aus der Trading-Gleichung entfernt wurden. Es ist eine gut bekannte Tatsache, dass viele Trader Geld verlieren, weil sie nicht in der Lage sind, ihre Emotionen zu kontrollieren. Manche Trader bekommen es mit der Angst zu tun und steigen zu früh aus einem Trade aus, während andere die Grier antreibt, zu viel auf einmal zu investieren. Das Resultat ist letztendlich dasselbe: Sie gehen Verluste ein.

Behalten Sie aber bitte immer im Hinterkopf, dass automatisierte Trading-Softwares zwar funktionieren, aber nicht perfekt sind. Wenn sie es wären, würden wir alle Roboter verwenden, um Millionen zu machen. Marktbewegungen sind nicht vorhersehbar und können von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden, während ein Algorithmus zwar programmiert werden kann, all diese Faktoren zu berücksichtigen, kann auch eine unerwartete Marktstimmung zu Preisschwankungen führen, welche jederzeit die Preisrichtung verändern können. Zusätzlich können manche Trading-Softwares nicht genau den Bedürfnissen eines Traders zugeschnitten sein. In diesen Fällen sollten Sie sich für eine Trading-Software entscheiden, welche kundenspezifisch eingerichtet werden kann, und welche einen manuellen Modus enthält, wenn Sie die direkte Kontrolle über Ihre Trading-Aktivitäten übernehmen möchten.

Die Vorteile einer automatisierten Trading-Software

Sie verfügen jetzt hoffentlich über ein Grundverständnis der Funktionsweise von automatisierten Trading-Softwares, und wir haben in Erfahrung gebracht, dass diese Programme wirklich funktionieren. Schauen wir uns jetzt einmal die Vorteile von Trading-Robotern an, und wie sie Ihre Profitabilität auf den Finanzmärkten erhöhen können.

Traden Sie, während Sie schlafen

Mit einer automatisierten Trading-Software müssen Sie nicht mehr stundenlang vor einem Computer sitzen und die Marktbewegungen analysieren. Die Software führt diese Analysen für Sie aus, und wird sogar einen Trade automatisch ausführen, wenn ein Trading-Signal erstellt wurde. Sie können also in Ruhe schlafen gehen, während der Trading-Roboter die ganze Arbeit für Sie übernimmt.

Den ersten Schritt unternehmen

Für viele Trader kann es überwältigend sein, zu entscheiden, wann man in die Finanzmärkte einsteigen sollte, um mit dem Trading zu beginnen. Manche sind Neulinge in der Trading-Welt und die Angst vor Verlusten kann sie davon abhalten, den ersten Schritt zu unternehmen. Andere haben schon Geld verloren und haben Angst davor, erneut in die Trading-Arena einzusteigen. Eine automatisierte Trading-Software ist die perfekte Lösung für diese Trader. Die Software übernimmt die ganze Arbeit und der Trader kann sich einfach zurücklehnen und den Roboter die Gewinne einbringen lassen. Wenn sich dann der Trader erneut ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein aufgebaut hat, kann er die Software in den manuellen Modus umschalten und die Kontrolle über seine Trading-Aktivitäten übernehmen.

Keine Zeit fürs Trading

Haben Sie den Wunsch in das Trading einzusteigen, aber einfach keine Zeit dafür? Ein automatisiertes Trading-System ermöglicht Ihnen die Teilnahme an den Finanzmärkten, selbst wenn Sie über keine Zeit dafür verfügen. Viele Softwarelösungen sind extrem benutzerfreundlich, Sie müssen nicht viel Zeit in die Einstellung des Roboters investieren, oder viel Zeit damit verbringen, zu lernen, wie die Software funktioniert.

Portfolio-Diversifizierung

Sie verfügen vielleicht nur über Erfahrungen bei dem Handel mit einem Asset (z. B. Forex). Ein automatisiertes Trading-System gibt Ihnen nun die Gelegenheit mit anderen Assets, wie Aktien oder Bitcoin, zu traden. Wenn Sie für eine Weile dem Roboter bei der Arbeit zugesehen haben, könnten Sie über die Zuversicht verfügen, selbst Ihr Portfolio zu diversifizieren und viele unterschiedliche Assets miteinbeziehen.

Eine Nachprüfung der Resultate

Wenn Sie manuell traden, kann die Nachprüfung Ihrer Strategien eine ziemliche Herausforderung darstellen. Eine Nachprüfung umfasst die Verwendung verschiedener Trading-Regeln und Marktverlaufsdaten, um die Effizienz einer Strategie zu ermitteln. Eine Nachprüfung erlaubt Ihnen des Weiteren, eine Systemerwartung bezüglich des Durchschnittsbetrags aufzustellen, welchen Sie erwarten können zu gewinnen/verlieren (pro Risikoeinheit). Dies ist leicht zu erledigen, wenn Sie einen Roboter verwenden. Manche Plattformen, wie MT4 (MetaTrader), bieten eine kostenlose Strategie-Nachprüfung an.

Emotionen sind minimiert

Der Onlinehandel kann bei vielen Tradern extreme Emotionen auslösen, von Angst bis Gier. Manche Trader starten in das Trading aus einem Bauchgefühl heraus, welches enorme Verluste zur Folge haben kann. Bei einem automatisierten System wurden die Emotionen aus der Trading-Gleichung entfernt. Ein Roboter verwendet ausschließlich statistische Daten für seine Entscheidungen und wird nie bei der Ausführung eines Trades zögern. Wenn das Trading-Signal ausgelöst wurde, welches den Parametern der Software entspricht, wird der Trade ausgeführt. Dies führt zu einer Verbesserung Ihrer Trading-Präzision und einer höheren Profitabilität. Bei dem automatisierten Trading sind Sie des Weiteren auch davor geschützt, zu schnell oder zu viel zu traden.

Trading mit Disziplin

Selbst unter extrem volatilen Marktbedingungen bewahrt die Trading-Software Disziplin und wird nur Trades ausführen, wenn ein Trading-Signal ausgelöst wurde. Des Weiteren wird ein Trading-Roboter immer zum richtigen Zeitpunkt aus einem Trade aussteigen (basierend auf den eingestellten Parametern). Der Roboter wird nicht von Gier beeinträchtigt, und wird keinen Trade offenlassen, um ein bisschen mehr Profit herauszukratzen.

Präzision

Eine automatisierte Trading-Software garantiert eine Präzision bei den Einstiegs- und Ausstiegspunkten aus einem Trade. Die Software reagiert unverzüglich auf ein Trading-Signal und keine Zeit geht verloren. Auf den Finanzmärkten zählt jede Sekunde und wenn Sie manuell traden, gehen immer ein paar Sekunden verloren, wenn Sie ein Trade öffnen, und dies kann zu Verlusten führen. Es kann eine recht frustrierende Erfahrung sein, wenn ein Trade das Profitziel erreicht oder an einem Stop Loss Level vorüberzieht, bevor eine Trade-Order eingegeben wurde. Zum Beispiel: Sie möchten Gold zu einem Preis von $1.250 kaufen und Sie steigen zu spät in den Markt ein, und der Goldpreis liegt bereits bei $1.253, dies kann einen Einfluss auf das Profitpotenzial des Trades haben. Bei einem automatisierten Trading-System werden die Trading-Aktivitäten schnell und makellos ausgeführt.

Konstanz

Es ist allgemein empfehlenswert, dass jeder Trader über einen Trading-Plan verfügt, um seine Handelsaktivitäten diszipliniert zu halten. In vielen Fällen werden Trader aber von ihrem Plan abweichen, oder die festgesetzten Regeln komplett ignorieren, was zu Verlusten führen kann. Zum Beispiel: Ein Trader hat 2 Verluste in Folge erlebt, und entscheidet von seinem Trading-Plan abzuweichen und einen größeren Geldbetrag in ein drittes Trade zu investieren, basierend auf einem „Bauchgefühl“, dass dieses Trade ihm einen Gewinn einbringen wird. Ein automatisiertes Trading-System wird sich immer an den Plan halten und nie Emotionen nachgeben.

Es ist offensichtlich, dass eine automatisierte Trading-Software viele Vorteile mit sich führt. Ein Roboter kann für Sie traden, oder Sie können ihn verwenden, um Ihr Portfolio zu diversifizieren. Die Möglichkeiten sind endlos.

Wie wählt man die beste Trading-Software aus?

Wir verfügen nun über ein Wissen und Verständnis über automatisierte Trading-Softwares, wie sie funktionieren, die vielen Vorteile, und Sie könnten jetzt bei der Frage angekommen sein, wie man die beste Trading-Software aussucht? Hier kommt Elite Trading ins Spiel. Wir haben eine weitläufige Recherche unternommen und viele automatisierte Roboter geprüft, und wir stellen Ihnen nun gerne unsere detaillierten und ehrlichen Reviews zur Verfügung, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

Hier sind einige wichtige Kriterien, welche Sie bei der Auswahl der Trading-Software berücksichtigen sollten.

Ihre Bedürfnisse

Der erste Schritt bei der Auswahl eines automatisierten Trading-Systems sind Ihre persönlichen Bedürfnisse. Soll die Software automatisch Trades für Sie ausführen, oder benötigen Sie die Software als eine Bestätigung Ihrer eigenen Marktanalysen? Soll die Software bestimmte Assets traden, wie Bitcoin? Benötigen Sie einen Roboter, welcher bereits Trading-Parameter enthält, oder möchten Sie eine Softwarelösung, welche Sie persönlich Ihren eigenen Strategien anpassen können? Nehmen Sie sich die notwendige Zeit, um Ihre eigenen Bedürfnisse in Erfahrung zu bringen, dies wird Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen.

Ein benutzerfreundliches Interface

Wählen Sie einen automatisierten Trading-Roboter aus, der über ein benutzerfreundliches Interface verfügt. Es macht keinen Sinn, wenn Sie sich für einen automatisierten Roboter entscheiden, welcher programmiert werden muss, wenn Sie über keine dementsprechenden Erfahrungen verfügen. Es gibt viele Softwarelösungen auf dem Markt, die bereits programmiert sind, und Sie müssen dann nur die Einstellungen Ihren Bedürfnissen nach anpassen; wie viel Sie in ein Trade investieren und welche Assets Sie traden möchten. Wenn Sie einen automatisierten Roboter laufen lassen möchten, müssen Sie verstehen, was der Roboter macht und wie leistungsstark er ist. Wenn Sie weiterführende Einstellungen durchführen müssen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich für ein Programm mit einem benutzerfreundlichen Interface entschieden haben, um Ihre Aufgabe zu erleichtern.

Der Preis der Software

Das automatisierte Trading beinhaltet viele Vorteile, und wenn Sie die Software viel Geld kosten wird, sollten Sie zuerst einmal beurteilen, ob das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Einfach ausgedrückt, Sie müssen eine Kosten-Nutzen-Bewertung der Trading-Software durchführen. Und vergessen Sie nicht, es gibt Anbieter auf dem Markt, die kostenlose Softwares anbieten. In diesen Fällen ist es aber oft notwendig, dass Sie mit einem Broker traden, den der Softwareanbieter empfiehlt. Dies führt den Vorteil mit sich, dass Sie davon ausgehen können, dass die Software einwandfrei auf der Plattform des Brokers funktioniert, durchaus etwas, dass Sie berücksichtigen sollten.

Grundfunktionalität und weitere Features

Wenn Sie wissen, was für ein Trader Sie sind, und was Sie für Ihre Trading-Aktivitäten benötigen, müssen Sie des Weiteren sicherstellen, dass das Trading-System mit Ihren Bedürfnissen übereinstimmt. Die Software muss über eine gewisse Grundfunktionalität verfügen und sollte in der Lage sein, die Märkte zu scannen und potenziell profitable Trading-Gelegenheiten zu identifizieren. Des Weiteren muss die Software in der Lage sein, automatisch Trades gemäß den eingestellten Parametern auszuführen. Die weiteren Features sollten Limit-Order, wie Stop Loss und Take Profit, enthalten, so wie die Option, jederzeit zu einem manuellen Modus überzuwechseln, um die Strategieeinstellungen zu verändern.

Stabilität und Performance

Sie benötigen eine stabile Trading-Software, die jederzeit gut läuft. Auf den Finanzmärkten ist jede Sekunde wichtig, also macht es keinen Sinn, eine Software zu verwenden, welche Zeitverzögerungen bei der Öffnung und Schließung von Trades enthält, oder eine Software, die mehrere Stunden benötigt, um die Märkte zu analysieren. Die Software muss jederzeit gut laufen, Sie können keine Softwarelösung gebrauchen, die einfach aufhört zu funktionieren. Dies bedeutet verpasste Trading-Gelegenheiten

Kundendienst

Dies ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Suche nach einer Trading-Software. Sie müssen jederzeit in der Lage sein, den Kundendienst zu kontaktieren, um Hilfe zu bekommen. Es macht keinen Sinn, eine Softwarelösung zu verwenden, welche Sie einfach nicht verstehen. Wenn Sie sich Ihre Softwareoptionen ansehen, sollten Sie auch den Kundendienst kontaktieren, um ihre Erreichbarkeit, Reaktionsgeschwindigkeit und Kompetenz in Erfahrung zu bringen.

Schutzmaßnahmen

Manche automatisierte Trading-Softwares verwenden fortschrittliche Technologien, wie einen „Schnüffler-Algorithmus“. Dieser Algorithmus wird verwendet, um die Order der Gegenseite auf einem Markt zu identifizieren. Dies dient der Expositionsanalyse gegenüber den Aktivitäten von anderen Teilnehmern am Markt, und führt zu nützlichen Einsichten für die Analyse von zukünftigen Marktbewegungen. Dies ist nicht unbedingt ein notwendiges Feature, stellt aber eine nützliche Schutzmaßnahme dar, welche der Software ermöglicht, Trading-Gelegenheiten mit einer höheren Präzision zu entdecken.

Strategien der Trendfolge

Die meisten automatisierten Trading-Softwares verwenden eine große Anzahl von Strategien. Sie können in manche Softwarelösungen auch Ihre eigenen Strategien eingeben, welche dann der Roboter befolgt. Auf den Finanzmärkten gilt oft „der Trend ist dein Freund“, und aus diesem Grund sind besonders Strategien nützlich, die einen Trend verfolgen. Wenn Sie dies für wichtig halten, überprüfen Sie, ob die Softwarelösung Ihrer Wahl diesen Strategie-Typ enthält. Wenn Sie gerne eine Vielzahl von Strategien verwenden, ist es wichtig, dass Sie sich für eine Software entscheiden, welche dies ermöglicht. Manche Softwarelösungen enthalten Beschränkungen für die Anzahl der Strategien, die auf ein Konto geladen werden können, in diesen Fällen könnten Sie zusätzliche Konten benötigen. Sie sollten außerdem überprüfen, ob Ihr Computer über genügend Speicherplatz verfügt, um multiple Konten auf ihm laufen zu lassen, dies sind speicherplatz-intensive Anwendungen.

Wenn Sie sich immer noch nicht so richtig sicher sind, was die beste Trading-Software für Sie ist, dann nehmen Sie sich die Zeit, um unsere Reviews zu lesen. Wir haben persönlich jede Software getestet und stellen Ihnen ausführliche Informationen über jedes Programm zur Verfügung. Nicht vergessen – Sie müssen sich nicht an eine bestimmte Software binden, Sie können jederzeit zu einer anderen wechseln.

Die besten Trading-Softwares für Forex 2019

Auf dem Markt ist eine Vielzahl an Optionen zu finden, wenn es um eine Trading-Software für Forex geht. Der Forex-Markt bietet ständig eine große Anzahl von Trading-Gelegenheiten, und wenn Sie wissen, welche Währungspaare Sie gerne traden, und welche Strategien Sie verwenden möchten, kann dies Ihre Entscheidung sehr erleichtern.

Hier sind einige Features, die eine Top-Trading-Software für Forex enthalten muss:

Benutzerfreundlich und zuverlässig

Die Trading-Software muss immer gut funktionieren und benutzerfreundlich sein. Angefangen von dem Registrierungsverfahren, bis zu der Verknüpfung mit einer Trading-Plattform, alle Aktivitäten müssen leicht auszuführen sein. Des Weiteren sollte die Software gemäß Ihren Bedürfnissen einstellbar sein. Zusätzlich sollte die Software zuverlässig sein und immer gut funktionieren. Die Softwarelösung sollte unverzüglich auf Trading-Gelegenheiten reagieren und Trades präzise, basierend auf den Trading-Parametern, ausführen können.

Marktanalyse

Eine Schlüsselkomponente des effektiven Tradings ist die Fähigkeit, Marktbewegungen präzise analysieren zu können. Dies ist der Hauptverwendungszweck einer Trading-Software. Sie kann gewaltige Mengen an Verlaufsdaten analysieren und diese mit den bestehenden Marktbedingungen mithilfe von Indikatoren, Charting-Tools und technischen Analysen vergleichen. Das Resultat dieser Aktivität ist ein Trading-Signal, welches den Trader wissen lässt, wann und welches Asset er traden sollte. Dies ist eine Grundvoraussetzung für den Erfolg einer automatisierten Trading-Software.

Strategie-Entwicklung

Eine automatisierte Trading-Software ermöglicht einem Trader, Strategien zu entwickeln und die Software dementsprechend einzustellen. Dies umfasst Nachprüfungs- und Optimierungsverfahren. Auf diese Weise kann ein Trader die Software feinjustieren, damit Sie bewährte Strategien verwendet. Dies führt zu einer Steigerung der Trading-Präzision und Ihres Erfolgs auf den Märkten.

Trade-Ausführung

Jeder Trader weiß, man muss in der Lage sein, schnell auf den Märkten zu reagieren. Hier zählt jede Sekunde. Sie sollten nach einer Trading-Software für Forex Ausschau halten, die verschiedene Betriebsmodi unterstützt (manuell, semi-automatisch und automatisiert). Zusätzlich: Wenn die Software im automatisierten Modus läuft, sollten die Trades unverzüglich ausgeführt werden, wenn ein Trading-Signal ausgelöst wird. Auf diese Weise werden Sie nie eine großartige Trading-Gelegenheit verpassen.

Das Trading

Wenn Sie ein Trading-System für Forex verwenden, müssen Sie sich für eine Trading-Plattform entscheiden, die von einem Broker angeboten wird. Es ist eine simple Tatsache, die Software wird nicht die gewünschten Resultate erzielen können, wenn die Plattform unzuverlässig ist. Nehmen Sie sich also die notwendige Zeit, um sich für eine Partnerschaft mit dem richtigen Broker zu entscheiden. Welche Dienstleistungen werden angeboten? Ist die Trading-Plattform zuverlässig und enthält sie Echtzeitpreise? Nicht vergessen: Eine automatisierte Trading-Software ist nur so gut, wie die Plattform, auf welcher die Trades ausgeführt werden.

Technische Indikatoren

Die besten Trading-Softwares für Forex enthalten alle Extras – d. h. technische Indikatoren, integrierte Anwendungen für die Trade-Automatisierung, fundamentale Analysen, News und Alarm-Features. Um der Software zu ermöglichen, technische Analysen auszuführen, benötigt die Software den Zugang zu technischen Indikatoren (mathematische Berechnungen basierend auf den Verlaufsdaten von Asset-Preisen, dem Volumen und weiteren Daten), um eine Prognose der Marktbewegungen zu erstellen. Die Indikatoren können Sie des Weiteren darüber informieren, ob ein Asset überkauft oder überverkauft wird. Die technischen Indikatoren sind ein wesentlicher Bestandteil einer Trading-Software für Forex.

Wenn es um Trading-Software für Forex geht, haben Sie wirklich die Qual der Wahl. Nehmen Sie sich die notwendige Zeit und lesen Sie die Reviews von Elite Trading, und entscheiden Sie sich dann für eine Software, welche Ihren Bedürfnissen und Präferenzen entspricht.

Die besten Trading-Softwares für Bitcoin 2019

Bitcoin hat die Finanzmärkte im Sturm erobert. Trader rund um die Welt haben die vielen Trading-Gelegenheiten dieser Kryptowährung zu ihren Gunsten genutzt. Die gute Nachricht ist, dass auch Sie erfolgreich mit Bitcoin traden können, und dass Ihnen eine große Auswahl an automatisierten Trading-Softwarelösungen für Bitcoin zur Verfügung steht.

Hier sind unsere Top-Empfehlungen:

Bitcoin Trader

Diese leistungsstarke und innovative Trading-Software ist relativ neu auf dem Markt, hat aber in einer kurzen Zeitspanne ihren Wert gezeigt. Die Software verwendet einen leistungsstarken Algorithmus, welcher die Bitcoin- und Kryptowährungen-Märkte präzise scannt und potenziell profitable Trading-Gelegenheiten identifiziert. Einer der Hauptvorteile des Algorithmus ist, dass er mit einem Zeitsprung von 0,01 Sekunden läuft. D. h., die Software weiß, bevor sich der Markt überhaupt bewegt, in welche Richtung sich der Asset-Preis entwickeln wird. Das Resultat ist eine Präzision, die fast schon magisch erscheint. Aber nehmen Sie uns nicht einfach beim Wort, starten Sie eine Online-Suche und Sie werden schnell feststellen, wie viele Nutzer tagtäglich Geld mit dieser Software machen, und sie benötigen bloß 20 Minuten pro Tag, um die Software einzustellen. Das System läuft in einem automatisierten oder manuellen Modus.

BITCOIN TRADER JETZT BESUCHEN

Bitcoin Loophole

Wie der Name schon andeutet, Bitcoin Loophole hat ein Schlupfloch auf den Bitcoin-Märkten entdeckt und identifiziert Trading-Gelegenheiten mit einer unglaublichen Präzision. Ein großer Pluspunkt der Bitcoin Loophole ist ihre großartige Benutzerfreundlichkeit; Sie benötigen keine vorherige Trading-Erfahrung oder ein ausführliches Wissen über die Finanzmärkte, Sie können jetzt sofort starten, Bitcoin zu traden und Profit zu machen. Sie können des Weiteren auch die Trading-Parameter Ihren Präferenzen nach einstellen, und Ihre Wahl zwischen einer großen Auswahl von Strategien und Indikatoren treffen, einschließlich: Classic, Martingale oder Fibonacci. Bitcoin Loophole kann auch nach Trade-Größe, Anzahl der Trades und Risiko-Strategie eingestellt werden (einschließlich niedrig, medium, oder hohes Risiko). Die Software läuft im manuellen oder automatisierten Modus. Dies ist eine großartige Softwarelösung, die wirklich jedem ermöglicht, Geld mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu machen.

BITCOIN LOOPHOLE JETZT BESUCHEN

Bitcoin Code

Steve McKay ist der Name des Genies, welches hinter dieser intuitiven Trading-Software steckt. Er ist ein Spezialist für Algorithmus-Systeme auf dem Markt für Kryptowährungen, und hat einen Algorithmus entwickelt, welcher die Märkte präzise scannt und Trading-Gelegenheiten identifiziert. Sein Hauptziel hierbei war, ein System zu entwickeln, welches wirklich jeder verwenden kann, um an der Trading-Action teilzunehmen. Bitcoin Code ist außerordentlich benutzerfreundlich, selbst für Menschen, die über keine vorherige Markterfahrung verfügen. Die Online-Kundenreferenzen stellen deutlich dar, wie viele Menschen tagtäglich Tausende von Dollars mit dem Bitcoin Code verdienen. Die Software ist in der Lage bis zu 97 Trading-Gelegenheiten pro Tag zu identifizieren, das Gewinnpotenzial ist also gewaltig. Das Trading-Dashboard ist leicht zu navigieren und die Trader können ihren Handelsverlauf einsehen, so wie die geöffneten Trades. Die Nutzer können jederzeit die Aktivitäten der Bitcoin Code Software überwachen.

BITCOIN CODE JETZT BESUCHEN

Trading-Software für den Onlinehandel mit Aktien

Es gibt viele automatisierte Trading-Softwarelösungen auf dem Markt (wie Sie oben sehen konnten), manche dieser Softwarelösungen wurden entwickelt, um nur mit bestimmten Assets, wie Bitcoin oder anderen Kryptowährungen zu traden. Die gute Nachricht ist, wenn Sie den Aktienhandel lieben, dann stehen Ihnen auch viele Trading-Softwares hierfür zur Verfügung. Eine Trading-Software für den Aktienhandel ist ein Programm, welches Ihnen ermöglicht, Recherchen und Trades für Aktien auszuführen, es bietet des weiteren Analysen, Charts und Watchlisten, und vieles mehr. Wenn die Aktiensoftware automatisiert ist, wird sie die Aktienmärkte für Sie analysieren und wenn eine Trading-Gelegenheit identifiziert wurde, welche den Parametern der Software entspricht, wird sie automatisch einen Trade auf Ihrem Trading-Konto ausführen. Wenn Sie die Aktien-Trading-Software manuell verwenden, können Sie die Trading-Signale der Software für Ihre Handelsaktivitäten verwenden. Das Programm teilt Ihnen mit, wann Sie welche Aktien traden sollten.

Eine effektive Trading-Software für Aktien macht Sie zu einem besseren Trader. Die besten Softwares enthalten üblicherweise viele Features, sind intuitiv und benutzerfreundlich und liefern Ihnen sofort nutzbare Informationen. Dies ist eine großartige Weise, um einen Profit auf den Aktienmärkten herauszuschlagen.

Behalten Sie aber bitte im Hinterkopf, nicht alle Trading-Softwares für Aktien sind gleich und manche funktionieren nicht wie versprochen. Manche sind nicht benutzerfreundlich und enthalten nur wenige Marktdaten, was zu schlechten und unpräzisen Analysen führt. Ein Trader benötigt schnelle und zuverlässige Informationen und genaue Marktdaten, um keine Trading-Gelegenheiten zu verpassen.
Und hier betritt Elite Trading die Bühne. Wir haben viele Aktien-Softwares einem Test unterzogen und stellen Ihnen einen direkten Zugang zu ehrlichen und genauen Informationen zur Verfügung, welche Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen können. Die Zeit ist gekommen, Ihr Trading zu starten!